• Tolkien inspiriert viele Künstler, egal, welcher Stilart.

Heidi Steimel nimmt sich dem sehr ernsten Thema an ... beim Tolkien Thing vom 12.-15. Juli 2012 auf Burg Hessenstein.


Der Hobbit ist ein lustiges Kinderbuch – oder? Wenn man anfängt, Witze im Buch zu suchen, stellt man fest, dass die Geschichte ernster ist, als vermutet, und dass der Humor subtiler ist, als in manch anderen vergleichbaren Erzählungen.

 

Wir wollen in diesem Vortrag erforschen, wie der Autor seine Persönlichkeit, seine Sprache, seine Nationalität, sogar seinen Beruf, in den Humor seiner Geschichte einfließen lässt. Die verschiedenen Arten des Humors sollen entdeckt werden – mit vielen Zitaten (aus dem englischen Original, da Humor sich nicht immer übersetzen lässt). Die unterschiedliche Art der Charaktere, Humor einzusetzen, und dessen Wirkung innerhalb der Erzählung wird gezeigt. Zum Schluss bleibt sicher noch etwas Zeit für Lieblingsstellen der Zuhörer!

Bild: CC-BY-SA-3.0 T-Jacques