•   Programm, Thing 2016

Ist der Kontinent von "Game of Thrones" auf Arda?

Ancient eilean Donnan Castle in Scotland

Valar + Morgul = Valar Morghulis?? Dieser Vortrag spekuliert beim Tolkien Thing 2016 über die sprachlichen Ähnlichkeiten in Tolkiens Legendarium und George R.R. Martins "Das Lied von Eis und Feuer".

"Valar Morghulis" ? "Valar Dohaeris" 
Die Spruchformel aus dem Tempel von Schwarz und Weis (Braavos in Essos) lassen einen Elben aus Mittelerde erstaunliches verstehen: 
"Die Mächte der schwarzen Magie" ? "Die Mächte des Verborgenen" / "Jenseits"

Das heißt: Schwarz und Weiß, denn die jenseitigen (hae) Mächte (Valar) sind die Guten, die Weißen. Die Worte "Valar" und "Morgul" sind jedem Mittelerdefan bekannt, ebenso George R.R. Martin, dem Autor von "Game of Thrones", der sich in Interviews deutlich als Tolkienbewunderer geäußert hat. 

Vielleicht ist ihm auch die Endung "-is" bekannt (in Quenya: best. Artikel, der die das), dann bekommt das Gesagte einen erstaunlichen Sinn in Tolkiens Sprachen Sindarin und Quenya! Lasst uns einfach mal wild spekulieren!


Andreas Flügge kommt aus Hamburg und bezeichnet sich selbst als "wilden Spekulanten über Mittelerde und Game of Thrones" ;)

Titelfoto: © astar321 (Adobe Stock 107944491)

Verwandte Beiträge