•   Programm, Thing 2014

Der Mythos Drache: Von Smaug bis Tabaluga

Smaug

Sind Drachen gut oder böse? Oder keins von beiden? Daniel Schäfers hält beim Tolkien Thing vom 18. - 20. Juli auf Burg Breuberg einen Vortrag über die unterschiedliche Darstellung von Drachen in Literatur und Film und geht dieser und weiteren Fragen auf den Grund.

Der Drache ist zurzeit wieder in aller Munde, dank J.R.R. Tolkien und seinem Hobbit. Die Rede ist vom Drachen Smaug. Doch woher nimmt Tolkien seine Inspiration? Aus der nordischen Mythenwelt oder aus anderen Teilen der Welt? In diesem Vortrag klären wir, welchen Ursprung der Drachen in der Mythologie und Sagenwelt hat und wo der Drache in der Literatur noch auftaucht. Ist er gut oder böse oder gar beides? Ist er riesig und furchteinflößend wie Smaug oder niedlich und knuffig wie Tabaluga? Kommt mit auf eine spannende Reise und lasst euch in die Welt der Drachen entführen. Der Schwerpunkt wird hierbei auch auf der technischen Umsetzung der Drachen in Filmen und Serien liegen.

Daniel Schäfers ist der Messe- und Con-Beauftragte der DTG, er ist dafür zuständig unsere Messe und Con-Auftritte zu planen und durchzuführen, wie zum Beispiel die Role Play Convention in Köln, oder die Ring*Con und Hobbit*Con in Bonn. Zudem ist Daniel Sprecher des Stammtisches Baden-Pfalz. Auf dem Thing hat er schon den Fanfilm Lúthiens Traum vorgestellt und hält dieses Mal einen Vortrag über Drachen. Wenn er nicht gerade Vorträge und Events plant und vor Ort ist, widmet sich Daniel seinen Hobbies, wie Lego und Film.

Titelfoto: © Annika Röttinger

Verwandte Beiträge