•   Programm, Thing 2014

Nadelmalerei: Stickworkshop mit Celendrea

Nadelmalerei

Das Garn wird vorsichtig durch das Nadelör geschoben, die Nadelspitze durchsticht den Stoff und webt die feinsten Muster und Geschichten in das Geschmeide. Diese Kunst der Nadelmalerei kannst Du auf dem Tolkien Thing vom 18. - 20. Juli auf Burg Breuberg im Workshop des Costume Empires lernen!

In diesem Workshop lernst Du die verschiedenen Stickmöglichkeiten kennen und kannst selber mal ausprobieren, wie so etwas geht. Material hierfür kann vor Ort erworben werden. Der Workshop ist auf fünf Teilnehmer begrenzt und es wird ein kleiner Beitrag in Höhe von 4€ für die Materialkosten erhoben.

Das Costume Empire widmet sich den wunderschönen und originellen Gewandungen, Kostümen und Dekorationen, die von Tolkiens Werk und von bekannten und beliebten SciFi und Fantasy Serien und Filmen wie Star Trek, Star Wars, Fluch der Karibik, etc. oder speziellen Stilrichtungen wie z.B. Steampunk inspiriert wurden und schon bei vielen Conventions und anderen Events zum Einsatz kamen. Einen Großteil der tollen Dekoration auf unseren Veranstaltungen haben wir ebenso den Damen des Empires zu verdanken.

Auf dem Tolkien Thing sind Costume Empire vertreten durch: Beate Krebsbach aka Alassea, Heike Schmidt aka Celendrea, Sabine Berge aka Torania und Barbara Zipser. Zusätzlich zum Stickworkshop bieten sie auf dem Thing auch einen Likör-Workshop an und beantworten Dir alle Fragen, die Dir zum Nähen von Gewandung einfallen könnten.

Dieser Programmpunkt findet am 19. Juli auf dem Tolkien Thing der Deutschen Tolkien Gesellschaft von 17.00-18.00h im Raum Pallas statt.

Melde Dich jetzt für diesen Workshop in Deinem persönlichen Bereich an!


Titelfoto: © Annika Röttinger

Verwandte Beiträge