•   Programm, Thing 2015

Auf Legolas Grünblatts Spuren

Pfeilbau und Bogenschießen

Beim Tolkien Thing 2015 könnt ihr euch in zwei Workshops auf Legolas´ Spuren begeben! In dem einen könnt ihr traditionellen elbischen Pfeilbau erlernen und in dem anderen Workshop bekommt ihr eine Einführung in die Kunst des Bogenschießens!

Einmal wie Legolas Grünblatt treffsicher das Ziel unter Beschuss nehmen, davon träumt doch wohl jeder! Elegante und formvollendete Bewegungen ausführen, wie es nur die Elben verstehen, dabei eine super Figur machen und jede Zwergennase grün vor Neid anlaufen lassen!

Beim diesjährigen Tolkien Thing könnt ihr all das lernen! Und weil das elegante Bogenschießen an sich noch nicht Grund genug für neidische Blicke ist, könnt ihr beim Thing auch noch lernen, wie man Waldelben-Pfeile fertigt.

Das Ganze ist in zwei Workshops aufgeteilt, die ihr natürlich auch unabhängig von einander besuchen könnt:

Beim traditionellen elbischen Pfeilbau lernt ihr, wie ihr euren eigenen Waldelben-Pfeil aus Fichtenholz mit Echt-Befiederung und Scheiben-Spitze bauen könnt. Die Pfeilspitzen sind aus Messing, sie haben einen Durchmesser von 11/32 Zoll, das entspricht in etwa 8,7mm, und haben ein Gewicht von 80 grain, das sind in etwa 5,19g.

Im zweiten Workshop könnt ihr euch in die Kunst des elbischen Bogenschießens einführen lassen. Der Einsteigerkurs kann ohne Vorkenntnisse besucht werden, denn es werden grundlegende Techniken des Bogenschießens gezeigt.

Demnächst könnt ihr euch in eurem Persönlichen Login-Bereich für bestimmte Programmpunkte anmelden. Für den Pfeilbau solltet ihr euch dann auch schnell einschreiben, da der Workshop auf 4 Teilnehmer beschränkt ist.

Die Materialkosten für den Pfeilbau belaufen sich auf 13? pro Person, für das Bogenschießen sind es 2?. Das Bogenschießen erfolgt auf eigene Gefahr.


Titelfoto: © Annika Röttinger

Verwandte Beiträge