•   Programm, Thing 2015

Werde ein Sackheim-Beutlin!

Werde ein Sackheim-Beutlin!

Wieviel Sackheim-Beutlin steckt in Dir? Beim Tolkien Thing 2015 kannst Du Deine Plünder-Gene unter Beweis stellen, indem Du Punkten und Preisen nachjagst. Bilbos Silberlöffel zu erbeuten, ist nichts dagegen!

Lobelia wäre stolz auf Dich! Zwar würde sie gewiss nicht leichtfertig von einer Plünderung sprechen, aber wenn es gilt, sich schöne Dinge unter den Nagel zu reißen, dann ist die gute Dame sicher nicht weit!

Auch beim Thing gibt es einiges zu erbeuten! Für jeden besuchten oder angebotenen Programmpunkt, für Helferschichten oder fürs Schön-Aussehen (z.B. in Gewandung) kannst Du Punkte ergattern. Über die Punkte kannst Du anschließend begehrenswerte Goldschätze gewinnen!

Bei dem Spiel "Werde ein Sackheim-Beutlin" geht es darum, möglichst viele Punkte in Form von Teilnahmen und Aktionen zu sammeln. Beim Check-in erhälst Du dafür eine Punkte-Sammelkarte.

Im Laufe des Wochenendes kannst Du jeden Vortrag und jeden Workshop, an dem Du teilnimmst oder den Du selbst gehalten hast, darauf abstempeln lassen. Das Gleiche gilt natürlich für Helferschichten, mit denen Du uns unterstützt, für die Teilnahme an der MV, für einen Beitrag auf der LEP und vieles mehr!

Aus den unendlichen Weiten unseres DTG-Lagers haben wir drei Hauptpreise in Form von Büchern ? Spielen ? Hörbüchern ausgesucht.

Am Sonntag werden beim Check-out Deine Punkte direkt im System eingetragen, sodass Du sofort Rückmeldung darüber bekommst und nichts verloren geht.

Und so kannst Du Punkte erbeuten:

  • Thing-Teilnahme, einmalig beim Check-in = 1 P
  • Teilnahme an der MV = 5 P
  • Pro Tag Gewandung tragen = 1 P
  • Pro Helferschicht = 1 P
  • Pro Besuch eines Vortrags (je volle Stunde) = 1 P 
  • Pro Teilnahme an einem Workshop (je volle Stunde) = 1 P
  • Pro Beitrag fürs Programm der LEP = 2 P 
  • Durchführung eines Workshops (je volle Stunde) = 2 P
  • Durchführung eines Vortrags (je volle Stunde) = 2 P
  • Durchführung anderer Aktionen (je volle Stunde) = 2 P


Für besondere Helferdienste verteilen wir darüber hinaus Sonderpunkte!


Titelfoto: © Annika Röttinger

Verwandte Beiträge