•   Programm, Thing 2019

Black Stories - Mittelerde Edition

Black Stories

Auch in Mittelerde geschehen düstere und rätselhafte Dinge. Aus diesem Grund präsentiert der Tolkienstammtisch MELKOR Regensburg jetzt eine Black Stories - Mittelerde Edition mit Rätseln aus Tolkiens Werken, vor allem aus dem "Hobbit", dem "Herrn der Ringe" und dem "Silmarillion".

Die Rätsel beziehen sich auf Geschichten aus den Büchern, es ist aber wie bei den normalen Black Stories nicht viel Vorwissen nötig, sodass jeder mitraten kann. Ziel des Spiels ist, es aufgrund des kurzen Beschreibungstextes einer Geschichte zu erraten, wie die Rahmenbedingungen und Umstände sind, die zu der beschriebenen Situation geführt haben. Dazu dürfen die Mitspieler dem Spielleiter Fragen stellen, die dieser aber nur mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten darf. Wer kann Melkors Rätsel lösen?

Die Black Stories - Mittelerde Edition wurde entwickelt von Holger Leuz, Anelise Stampfer, Lukas Walzer und Rebekka Wörner vom Tolkienstammtisch Regensburg. Alle vier würden gerne nach Mittelerde reisen, machen sich aber Sorgen über die Versorgung mit Flammkuchen und heißer Schokolade in Mordor und haben den Plan deshalb noch nicht umgesetzt. Holger hat mit dem Erfinden von Rätseln angefangen und uns alle angesteckt. Deshalb machen wir jetzt statt der Reise die Spielende für Euch.

Titelfoto: © alexskopje (AdobeStock_54519965)

Verwandte Beiträge