• Tolkien Thing 2016 – Annika Röttinger


Was für ein Wochenende! Das Tolkien Thing 2016 ist nun seit ein paar Tagen vorbei. Die Auswertung der Umfrage ist abgeschlossen und so langsam beginnen die Vorbereitung für 2017. Bevor es aber soweit ist, möchte ich mich auch im Namen der gesamten Orga bei Euch bedanken.

Es war ein großartiges Fest! Es wurde gekrönt von einer unglaublichen Long Expected Party, geilem Wetter und richtig guter Stimmung! Ein Ortswechsel birgt aber auch immer gewisse Gefahren. Klappt die Zusammenarbeit mit dem neuen Gastgeber? Wird die neue Location von den Besuchern angenommen? Werden genug Gäste den neuen Weg antreten? All die genannten Punkte können wir nun mit einem dicken fetten Ja beantworten. Das Team vom Rittergut hat großartiges geleistet und stand uns jederzeit zur Verfügung. Am Ende der Veranstaltung war nicht die Frage, ob wir wiederkommen, sondern wann wir wiederkommen. Und noch nie waren wir so nah an einem Ausverkauf wie dieses Jahr.

 Wir möchten uns an dieser Stelle für das ganze positive Feedback bedanken. Es scheint ja, als hätten wir einiges richtig gemacht ;). Das Wenige, was Euch missfallen hat, haben wir mit der Location besprochen und dürfte bei einem Wiederkommen 2017 besser laufen. Das Orgelteam trifft sich nächste Woche zu einer letzten Sitzung zum Thing 2016 und bespricht aus ihrer Sicht nochmal die Veranstaltung und dann geht es nach nur einem Monat Verschnaufpause gleich weiter mit der Planung und der Organisierung des Tolkien Things 2017. Zum Schluss nochmal der Hinweis an alle, die Fotos gemacht haben: Wendet Euch doch bitte an thingbilder@tolkiengesellschaft.de

Wir freuen uns schon jetzt auf den Start ins Jubiläumsjahr. Stilecht eingeleitet mit dem Thing 2017.

In diesem Sinne,
Tobias M. Eckrich für die Orga

Bild: CC-BY: Annika Röttinger